Frohes Fest und einen guten Start 2011

21. Dezember 2010

Liebe Kunden, Geschäftspartner, Besucher und Abonnenten des care-comm-blogs,

Ihnen allen wünsche ich friedliche Feiertage und einen guten Start ins nächste Jahr und möchte mich an dieser Stelle außerdem für die schöne Resonanz bedanken, die ich im Laufe des Jahres auf meine Beiträge hier im Blog erhalten habe.

Dabei verwundert mich, dass bislang keiner den öffentlichen Weg über eine der Kommentarfunktionen dafür genutzt hat, sondern mich Ihre Fragen, Ihre Anmerkungen, Meinungen, Gedanken oder Ihr Lob stets entweder telefonisch oder per E-Mail erreichen – was allerdings ihren Wert und meine Freude darüber keineswegs schmälert!

Für das kommende Jahr habe ich schon weitere interessante Themen geplant. Den Start macht übrigens ein Beitrag über die Erfolge von Pflegediensten im Bereich des Social-Media-Marketing, den ich für die erste Ausgabe der Fachzeitschrift „Häusliche Pflege“ (Vincentz) verfasst habe. Dazu habe ich ausführlich sechs Pflegedienstbetreiber befragt. Deren Erfahrungen? Sehr aufschlussreich und vielversprechend für die Branche …

Damit verabschiede ich mich für dieses Jahr und lege den care-comm-blog erstmal für ein paar Tage „auf Eis“
Ihre Marion Seigel

Advertisements

care-comm und das-pflegeportal.de beim Niederrheinischen Pflegekongress 2010

8. September 2010

Der Countdown läuft: In einer Woche werden sich auf dem Niederrheinischen Pflegekongress 2010 Pflegekräfte aus der Basis- und Managementebene zum Informationsaustausch treffen.

Rund 50 Vorträge sind geplant zu den Themenbereichen Wundversorgung, Demenz, Pflegemanagement und ambulante Pflege. Der Veranstalter, das Pflegezentrum Krefeld, und seine Kooperationspartner, der Deutsche Berufsverband für Pflegeberufe DBfK und die Pflegezeitschrift „Die Schwester Der Pfleger“, sind schon jetzt positiv überrascht, denn statt der erwarteten 650 Teilnehmer haben sich bereits über 800 Interessierte zum Fachkongress am 16.09.10 und 17.09.10 angemeldet.

Auch care-comm ist dabei: Sven Ott, der Internetspezialist und Betreiber von www.das-pflegeportal.de, und ich werden am ersten Kongresstag von 17.30 Uhr bis 18.15 Uhr erläutern, wie Pflegeunternehmen ihre Leistungen optimal präsentieren und zuverlässig Kunden gewinnen können.

Wer mehr über den Kongress erfahren, das Programm herunterladen oder sich noch anmelden möchte, klickt hier:


Für Pflegeunternehmen: Kompakte Infos rund um die Pflegenoten

3. Juni 2010

Angespannte Erwartung – so lässt sich die Stimmung in den Pflegeunternehmen derzeit am besten beschreiben. Es wird jederzeit die Ankündigung des MDK erwartet für die anstehende Prüfung.

Je besser die Leitungen und Teams von Pflegediensten und Pflegeheimen aber vorbereitet sind, desto entspannter können sie die ganze Sache angehen.

Jeder Pflegeanbieter sollte sich außerdem klarmachen, dass die Transparenzergebnisse, die Pflegenoten also, in mehreren Verzeichnissen im Internet aufgeführt und veröffentlicht werden.

Prüfergebnisse können interessierte Pflegekunden hier finden:

  • Allgemeine Ortskrankenkasse AOK: Gesundheitsnavi
  • Bundesverband Betriebskrankenkasse BKK: Paula
  • Knappschaft, Landwirtschaftliche Sozialversicherung LSV,
    Bundesverband der Innungskrankenkassen IKK: Pflegekompass
  • Verband der Ersatzkassen VDEK: Pflegelotse

Wissen alle Ihre Mitarbeiter Bescheid? Zur schnellen Information und Übersicht gibt es allgemein verständliche Beiträge zum Thema Pflegenoten bei suite101:

Sie haben die MDK-Prüfung bereits hinter sich?
Wie man als Pflegeanbieter seine Pflegenoten vermarkten kann, das erfahren Sie außerdem im care-comm-Marketing-Tipp Nr. 1

Ich wünsche Ihnen viel Erfolg!